Hinweise zum Hörverstehen

Aus DSD-Wiki
(Weitergeleitet von Hinweise zum Hörverstehen:)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nuvola apps amarok.png

Siehe auch Hörverstehen für Schüler

Inhaltsverzeichnis

Überblick

Neu

alle drei Teile wurden verändert

  • Teil 1: Aufgabe 1-8 Multiple-Choice mit Dreifachoption Sie hören das Interview einmal.
  • Teil 2:
  • 1. Hören: Teil 2 A: Aufgaben 9 -12 Zuordnung (Welche Aussage (A, B oder C) passt?)
  • 2. Hören: Teil 2 B: Aufgaben 13 -16 Zuordnung (Entscheiden Sie beim Hören, welche der Aussagen A - F zu ... passt.)
  • Teil 3: Aufgaben 17 – 24 Multiple-Choice mit Dreifachoption Kreuzen Sie beim Hören bei jeder Aufgabe die richtige Lösung an. Sie hören den Text zweimal.

→ Ausführlicher hier: Hörverstehen - Hilfe für Schüler



Durchführung des Prüfungsteils

  • Die Arbeitszeit für diesen Prüfungsteil beträgt 40 Minuten (plus 10 Minuten für die Übertragung der Ergebnisse auf das Antwortblatt).
  • Die Arbeitszeit beginnt nach dem Austeilen der Arbeitsblätter und dem Start der CD.
  • Die Wiedergabe der Hörtexte und sämtlicher Arbeitsanweisungen und Pausen erfolgt über einen Tonträger (z.B. CD). Die CD wird nur einmal abgespielt. Die Wiedergabe der CD darf nicht unterbrochen werden. Während der Wiedergabe dürfen keine zusätzlichen Erläuterungen gegeben werden.
  • Der Prüfungsleiter überzeugt sich rechtzeitig vor der Prüfung von der Funktionstüchtigkeit des Tonträgers.

Modellsatz der Prüfung

Aktuell

Beispiele B2/C1:



Alt (vor 2009/10)

Zusammenstellung des Tests

Beispiele anderer C1-Prüfungen

ZMP des GI

Üben für die ÖSD-Prüfung: B2 und C1

  • Hörverstehen B2 Mittelstufe Deutsch (B2 MD): Für den Teil Hörverstehen brauchen Sie sowohl die Lesevorlage als auch eine der beiden Audio-Dateien.

DSH

  • Thema: "Die deutsche Bibel und die deutsche Sprache"
  • Weitere Hörtext mit Übungen auf dem online Lernforum DaF: Auswahlseite
  • Themen:
  • Erdwärme
  • Signale aus dem All
  • Wasserkreislauf
  • Linkshänder - eine vernachlässigte Minderheit
  • Energie durch heiße Luft
  • Roboter am Meeresgrund
  • Rabeneltern

Weitere Beispiele findet man im Blog "Deutsch lernen und studieren in Deutschland" und www.dsh.de

Links


Didaktisierte Hörbeiträge

  1. Sendungen, Originaltöne, Hörspiele, Interviews
  2. Glossar, Literaturangaben
  3. Hörfunkmanuskripte
  4. Bilder
  5. Info- und Übersichtstexte
  6. Arbeitsblätter, Overheadfolien
  7. Lückentexte, Kreuzworträtsel
  8. Unterrichtsmodelle
  9. didaktische Hinweise und Tipps
fast alles zum Herunterladen.

Angebote der Deutschen Welle

  • Alltagsdeutsch: "Audiobeiträge zu bunten Themen aus dem deutschen Alltag. Zusätzlich können Sie das Manuskript mit Fragen zum Textverständnis und Arbeitsaufträgen ausdrucken."

Die Beiträge sind relativ lang, eine Bearbeitung durch den Lehrer (Auswahl, kürzen, lexikalische Vorbereitung) teilweise notwendig

"Die "Sprachbar" ist ein Angebot, das Sie in Geheimnisse und Besonderheiten der deutschen Sprache einführt. Freuen Sie sich auf Erklärungen zu Schlagzeilen aus der aktuellen Tagespresse, zu Zitaten aus der Literatur, zu Sprichwörtern, Redewendungen oder zur Grammatik." (Texte, Audio)

  • Stichwort (Text, Audio, Fragen zum Text, Arbeitsaufträge), Beiträge sind relativ kurz, sehr gut geeignet um das Hören zu schulen und Lexik zu erweitern

Andere

"Das sind spannende bis vergnügliche, immer aber lehrreiche 10-Minuten-Sendungen zum gesamten Themenspektrum der Musik."

Radio im Internet

  • Mit einem schnellen Internetzugang kann man sehr viele deutschsprachige Radiosender im Livestream hören. Auf der Seite http://www.surfmusik.de findet man geordnet nach Regionen eine große Auswahl an Stationen.

Sonstiges

Thematische Sammlungen

Siehe auch

Das inoffizielle Podcast-Logo



Podcasting & Co. Viele gute Tipps, wo man Hörtexte im Internet noch finden kann.