KIVISZ Pécs

Aus DSD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kivisz.jpg




Wetter in Pécs



Flag of the UK.jpg English

Inhaltsverzeichnis

Fachmittelschule und Fachschule für Handel, Touristik und Gastronomie Pécs

KIVISZ
Pécsi Kereskedelmi, Idegenforgalmi és Vendéglátóipari Szakközépiskola és Szakiskola (Registrierungsnummer beim Unterrichtsministerium: OM 027424)
Rét utca 10
H-7623 Pécs
UNGARN

Tel: 0036-72-518 190
Fax: 0036-72-512 749
E-Mail: kero@kero.eu.org
Homepage (ungarisch): [1]

Direktor: Tibor METZGER
Stellvetr. Direktoren: Veronika FORINTOS, Zsolt SIMON
Fachbereichsleiter (und Stellvertr. Dir.): Ágnes BUDAVÁRI, Alexandra SARKADINÉ SCHMIDT
Verantwortlich für Bewerbungen u. Ausschreibungen: Zsolt SIMON




Hier finden Sie einen Lageplan bei GOOGLE Maps:

KIVISZ Pécs


Und hier ein Blick auf Pécs aus der Vogelperspektive:




Das Wichtigste in Kürze

Unsere Schule kann auf eine mehr als 130-jährige Geschichte zurückblicken. In dem ganz in der Nähe des Bahnhofs gelegenen Gebäudekomplex erwerben jährlich ca. 1300 Schüler Grundkenntnisse in den Bereichen Handel, Tourismus und Gastgewerbe. (Daneben finden nachmittags auch Fortbildungskurse für Erwachsene statt.)

Hungary Pecs 2005 June 091.jpg Der Bahnhof in Pécs

Die Fachmittelschulausbildung in den Fachbereichen Handel und Gastgewerbe dauert 4 Jahre und führt zur Allgemeinen Hochschulreife (Abitur). Außer den in der Abiturprüfung verbindlich vorgeschriebenen Fächern (Ungarisch, Geschichte, Fremdsprache, Mathematik) muss noch in einem weiteren Fach eine Prüfung abgelegt werden (dabei kann man wählen zwischen: Chemie, Geographie, Biologie, Informatik, Grundkenntnisse Wirtschafts-Marketing, Grundkenntnisse Tourismus und Gastgewerbe).

Die zweisprachige (Ungarisch-Deutsch) Fachmittelschulausbildung im Fachbereich Tourismus ist ein Ausbildungsgang von 5 + 1 = 6 Jahren. Im ersten Jahr erfolgt eine sprachliche Vorbereitung (intensiver Deutschunterricht). Die folgenden vier Jahre dienen der Vorbereitung auf das Abitur. Verbindliche Prüfungsfächer sind dann: Ungarisch, Geschichte, Fremdsprache, Mathematik; dazu kann als weiteres Fach zwischen Tourismus, Landeskunde der deutschsprachigen Länder und Geographie gewählt werden. Das sechste Jahr rundet die fachliche Ausbildung ab und schließt mit Prüfungen für Fremdenführer und Sachbearbeiter im Reisegewerbe.

Die Berufsschulausbildung dauert im Bereich Handel 2+2 Jahre, im Bereich Gastgewerbe 2+3 Jahre. Die berufsspezifischen Fächer werden dabei in den letzten zwei bzw. drei Jahren im sog. Modulsystem unterrichtet. Die Ausbildung schließt mit einer Fachprüfung ab. Angeboten werden folgende Ausbildungsgänge: Lebensmittel- und Gemischtwarenverkäufer, Verkäufer von Textilwaren, Verkäufer von technischen Artikeln, Koch, Konditor, Kellner.

Eine Fachausbildung (von 2 Jahren Dauer) wird auch für Absolventen der Fachmittelschulausbildung in den Fachbereichen Handel und Gastgewerbe angeboten.

An unserer Schule unterrichtete Fremdsprachen: Deutsch, Englisch, Kroatisch; als Wahlfach auch Russisch.

Geschichte

Die Fachmittelschule und Fachschule für Handel, Touristik und Gastronomie, Pécs entstand am 1. August 1993 aus dem Zusammenschluss von zwei Schulen...
Lesen Sie hier mehr zur Geschichte unserer Schule!

Fachbereich Touristik

Hier finden Sie Informationen über die zweisprachige Ausbildung im Fachbereich Touristik !

EU-Projekte

Materialien für den Unterricht

Veranstaltungen

Auf diesen Seiten können Sie sich über Veranstaltungen und sonstige Aktivitäten unserer Schule und besonders des Fachbereichs Tourismus informieren...

Diverses


Betreuung der Seiten, Übersetzungen: Thomas C. DAHN, Fachlehrer u. muttersprachlicher Lektor